Parodontologie

Aufgaben der Parodontologie sind Vorbeugung und Behandlung von Zahnbetterkrankungen sowie deren Nachsorge. Eine Entzündung des Zahnhalteapparats wird als Parodontitis bezeichnet, eine nicht akut entzündliche Erkrankung als Parodontose. Die Parodontitis ist die am meisten verbreitete Erkrankung des Zahnhalteapparats.

Ziele einer Parodontaltherapie sind: Die Krankheit stoppen (Initaltherapie) und bei Knochenverlust neues Gewebe (Regenerative Therapie) aufzubauen.

Gerne beraten wir Sie bei einem persönlichen Gespräch über die einzelnen Schritte der Behandlung.

 
bdlz-rogi 2017-11-23 wid-35 drtm-bns 2017-11-23